Header Mobile Reha BremenReha bei Demenz- Mit uns kein Problem

Indikation

Das Angebot der Mobilen Reha Bremen richtet sich an geriatrische Rehabilitanden mit einem Lebensalter von 70
Jahren oder älter (begründete Ausnahmen sind möglich).

Die mobile geriatrische Rehabilitation ist für Sie besonders geeignet, wenn:

  • Sie nicht in der Lage sind, eine stationäre oder tagesklinische Rehabilitationseinrichtung aufzusuchen
  • Ihre Aktivitäten des alltäglichen Lebens nicht nur vorübergehend beeinträchtigt sind
  • Kognitive Einschränkungen oder psychische Erkrankungen vorliegen
  • Bei Ihnen eine Demenz vorliegt
  • Schwere Behinderungen oder Pflegebedarf vorliegen
  • Sie besonders auf die vertraute Umgebung und ihre Angehörigen angewiesen sind

Die mobile geriatrische Rehabilitation ist für Sie nicht geeignet, wenn:

  • Ihre alltagsrelevanten Aktivitäten und Mobilität uneingeschränkt vorhanden sind
  • Ihre gesundheitliche Situation so instabil ist, dass eine ständige ärztliche Überwachung erforderlich ist
  • Ihre häusliche Versorgung nicht gesichert ist
  • Ihre Angehörigen bzw. andere Bezugspersonen die Rehabilitation zu Hause nicht unterstützen können

Sprechen Sie uns an, wenn

  • Sie bei sich einen Rehabilitationsbedarf sehen
  • Ihr Arzt eine mobile Rehabilitation als sinnvoll ansieht
  • Sie in Bremen leben
  • Sie sich nicht in der Lage sehen, eine stationäre oder ambulante Rehabilitationseinrichtung zu besuchen
  • Sie Ihre Angehörigen / Bezugspersonen oder Ihr Wohnumfeld für die Sicherung eines Rehabilitationserfolges benötigen
  • Ihre Versorgung zu Hause, in einem Heim oder in einer Kurzzeitpflegeeinrichtung gewährleistet ist
  • Unser mobiles Reha-Team Sie und Ihre Angehörigen bei der Wiedererlangung Ihrer Selbstständigkeit in ihren eigenen vier Wänden unterstützen kann

Was müssen Sie tun?

Wenn Sie sich zu Hause befinden, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder Facharzt, damit er die Rehabilitation in die Wege leitet. Wir stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich im Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung befinden, sprechen Sie Ihren Stationsarzt oder den Sozialdienst an, damit der Antrag auf mobile Rehabilitation von dort erfolgt.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind für Sie da und unterstützen Sie bei der Antragstellung.